Angehörigenarbeit | zur Startseite Angehörigenarbeit

Kontakt

DHAG-Geschäftsstelle

Hofener Straße 76

70372 Stuttgart

 

Tel: (0711) 55 04 644

Fax: (0711) 84 96 628

E-Mail:

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Infos für Angehörige

Diese Seiten auf der Homepage der DHAG e. V. richten sich an Angehörige und Freund*innen von Ataxie-Erkrankten.


Im Allgemeinen ist die Angehörigenarbeit ein wichtiger und bewährter Bestandteil der Selbsthilfe. Sie wird in den unterschiedlichsten Bereichen der Selbsthilfe praktiziert, um Angehörigen und Freund*innen von betroffenen Personen eine Plattform des Austausches, der Kommunikation oder Interaktion mit anderen Angehörigen zu bieten. Ziel der Angehörigenarbeit ist es, ein Netzwerk aufzubauen, auf das Angehörige/Freund*innen von Betroffenen zurückgreifen können, um schwierige Situationen im Umgang mit Erkrankungen etc. gemeinsam zu meistern.


Im Speziellen zielt die Angehörigenarbeit der DHAG e. V. darauf ab, Menschen miteinander zu verbinden, um so das Netzwerk des Miteinanders und der gegenseitigen Unterstützung für Angehörige von betroffenen Menschen mit einer Ataxie-Erkrankung zu schaffen. Ein erster Anknüpfungspunkt für den gemeinsamen Austausch ist das Ataxie-Forum. Darüber hinaus gibt es regelmäßige Online- sowie Präsenztreffen in den Regional- und Selbsthilfegruppen der DHAG e.V. in mehreren Bundesländern.


Die Angehörigenarbeit der DHAG e. V. veranstaltet jedes Jahr ein Wochenendseminar zu dem Thema „Alltagsbewältigung für Angehörige von Ataxie-Erkrankten“. Zu diesem Seminar können die Ataxie-Erkrankten mitreisen, da eine Unterbringung in barrierefreien Tagungsorten sichergestellt wird.

 

Alle drei Monate wird ein Onlinetreffen via Zoom zu aktuellen Themen organisiert. Diese Veranstaltungen bieten die Möglichkeit sich auszutauschen und kennenzulernen. Des Weiteren werden hilfreiche Tipps und Informationen über die Erkrankung von und an nahestehende Personen vermittelt. Gemeinsam wollen wir so einen Raum schaffen, der dazu einlädt, den Umgang mit der Erkrankung besser zu bewältigen.

 

Zur Umsetzung der Angehörigentreffen und auch vieler anderer hilfreichen Entlastungen bedarf es weiterer Akteure, nämlich Ihrer/Eurer! Nur dann kann eine gute Angehörigenarbeit gelingen. Hier können Sie/könnt Ihr uns gerne mit Ihren/Euren Wünschen und Anregungen zur Angehörigenarbeit kontaktieren. Wir freuen uns, von Ihnen/Euch zu hören!

 

 

Und eine Bitte:


Liebe Betroffene,


da Sie/Ihr vermehrt den Fundus lesen/lest und auch zum größeren Anteil im Forum unterwegs sind/seid als Ihre/Eure Angehörigen und Freunde:


Bitte gebt/geben Sie Euren/Ihren Angehörigen, Pflegenden, Freunden die Möglichkeit, an diesen Angehörigentreffen teilzunehmen. Gebt/geben Sie die Termine für die Angehörigentreffen bitte an Eure/Ihre Angehörigen weiter, gerade an diejenigen, die den Fundus nicht lesen oder bekommen! DANKE!

 

Angehörige von Dystonie-Betroffenen und Angehörige von Chorea Huntington-Betroffenen oder Angehörige anderer, seltener neurologischer Erkrankungen sind ebenfalls herzlich auf den Angehörigentreffen willkommen.

 

Herzliche Grüße und bis bald!

Team der Angehörigenarbeit

 

 

 

Veranstaltungen>

Nächste Veranstaltungen:

02. 12. 2021 - 17:00 Uhr

 

05. 12. 2021 - 14:00 Uhr

 

05. 12. 2021 - 15:00 Uhr

 

Besucherzähler:

...