Diagnose Ataxie? | zur Startseite Diagnose Ataxie?

Kontakt

DHAG-Geschäftsstelle

Hofener Straße 76

70372 Stuttgart

 

Tel: (0711) 55 04 644

Fax: (0711) 84 96 628

E-Mail:

 

 

Studienteilnehmende für Trainingsstudie an der Uni Düsseldorf gesucht

13. 10. 2022

Bei Ataxien ist die Koordination von Bewegungsabläufen beeinträchtigt. Dementsprechend ist ein regelmäßiges Training wichtig, um alte Bewegungsmuster zu erhalten und neue zu erlernen – dadurch können alltägliche Aufgaben leichter bewältigt werden.

 

Studie

Im Rahmen der Studie wollen wir den Effekt eines dreiwöchigen, videobasierten Gang- und Balancetrainings auf die Gleichgewichtsfähigkeit beim Gehen und Stehen untersuchen. Verglichen werden zwei unterschiedliche Trainingsprotokolle.
Für unsere Studie suchen wir Teilnehmende, die eine Ataxie aufgrund einer neurodegenerativen Erkrankung des Kleinhirns aufweisen. Dazu gehören z.B. erbliche Kleinhirnerkrankungen, wie die spinozerebelläre Ataxie (SCA), aber auch die sporadische, im Erwachsenenalter beginnende Ataxie unklarer Ätiologie (SAOA).
Gesunde Probanden können ebenfalls teilnehmen und dienen als Vergleichsgruppe.

Gangstudie_example

 

Einschlusskriterien

  • Gehfähigkeit ohne Ganghilfe für kurze Strecken (mindestens 4 Meter)
  • Keine anderen Erkrankungen mit Auswirkung auf die Motorik

 

Ablauf der Studie

  • 3 Termine im Zentrum für Bewegungsstörungen des Uniklinikums Düsseldorf (jeweils ca. 1-1,5 Stunden), inkl. neurologische Untersuchung, Fragebögen und Gleichgewichtstests
  • pro Woche 80 Minuten Training zu Hause per Video (3 Wochen insg.)
  • pro Woche 1x Fragebögen zu Hause (3 Wochen insg.)

 

Alle entstehenden Fahrtkosten werden Ihnen erstattet.

 

Wer führt die Studie durch?

Die Studie wird von PD Dr. Martina Minnerop geleitet. Ihre Arbeitsgruppe am Forschungszentrum in Jülich und an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf untersucht seit vielen Jahren die krankheitsbedingten Veränderungen des Gehirns bei Patienten mit Ataxien.

 

Wo kann ich mich melden?

Falls Sie an der Studie interessiert sind und teilnehmen möchten, nehmen Sie bitte gern mit uns Kontakt auf:
mail:
Tel.: +49 2461 61 2125
PD Dr. Martina Minnerop, M. Sc. Clara Rentz
 

 

Veranstaltungen>

Nächste Veranstaltungen:

30. 11. 2022 - 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

 

01. 12. 2022 - 17:00 Uhr

 

04. 12. 2022 - 13:00 Uhr

 

Besucherzähler:

...